Aktuelle Grußworte

Clubnadel | Foto: Lutz Schwalbach

Präsident des Lions Clubs Trier-Basilika

Herzlichst begrüße ich Sie auf der Homepage des Lions Club Trier-Basilika. 

Der Lions Club Trier-Basilika gehört der Vereinigung der Lions Clubs international an und ist Mitglied des Multi-Distrikts 111 MS. Der Club folgt dem Lions-Motto "we serve" und dient der Allgemeinheit. Ziel ist es, Persönlichkeiten aus verschiedenen Berufsgruppen freundschaftlich und im Geist gegenseitigen Verständnisses und wechselseitiger Achtung zusammenzuschließen, den Geist gegenseitiger Verständigung unter den Völkern der Welt zu wecken und zu erhalten sowie bei Not Hilfe zu leisten. Parteipolitisch und konfessionell bewahrt er Neutralität.

Die Mitglieder des Lions Club Trier-Basilika sind Frauen und Männer, die sowohl in ihrer Region als auch auf internationaler Ebene etwas bewirken möchten. Sie sind ehrenamtlich tätig in regionaler Hilfe, Sehkraft- und Gesundheitsprogrammen, Stipendien und Spenden an Hilfebedürftige. Außerdem unterstützen sie die Kinder- und Jugendarbeit in der Region Trier und Umgebung.

Ich lade Sie ein, sich auf unserer Homepage umzusehen und sich über unsere Anliegen und Clubleben zu informieren.

Ihr

Adolf Lorscheider
- Präsident 2021/2022 -

Clubabend | Clubintern

Das sind wir - der Lions Club Trier-Basilika

Gründung

Der Lions Club Trier-Basilika wurde am 31. Mai 1995 gegründet.
Charterfeier: 9. Dezember 1995.
35 Mitglieder (Stand 1. Juli 2021).
Gemischter Club (Frauen und Männer).
Gründungspate: LC Saarbrücken "Am Schloss".

Lions Logos | Lions International

Sonstiges / Hilfsprojekt Trier-Ehrang

Spendenaufruf zur Hochwasserhilfe des Lions Club Trier-Basilika

Liebe Lions, liebe Freunde/innen, liebe Förderer/innen

Die aktuelle Hochwasserkatastrophe in unserer Heimatstadt Trier hat uns tief getroffen und beängstigt.
Kaum jemand von uns, der nicht Einen/e kennt, die persönlich betroffen ist in dieser so malerisch und schönen Mosellandschaft. Wie schnell eine Naturgewalt in, der so sicher geglaubten technisierten Wasser und Flusslandschaft immensen Schaden und persönliches Leid bereitet, hätten wir niemals geglaubt.

Wir als Lions Club Trier-Basilika sind als Spenden- und Service Club vor Ort in Trier verbunden, vernetzt und werden Hilfe vor Ort direkt vermitteln. Daher mochten wir Euch hiermit bitte, Eure Fördermittel oder Reserven oder Bereitschaft zu prüfen und  mit Geldspenden vor Ort zu helfen.

Als Lions Club werden wir vor Ort auf die Bedürftigen und Betroffenen zugehen und finanzielle Hilfe zuweisen. Schneller, unbürokratischer und vollständig in der Summe, kann das Leid und die  prekäre Situation der Hilflosigkeit nicht gemildert werden.

Freiwillige Spenden sendet bitte an unseren eingetragenen Förderverein unter: Vereinigung der Freunde des Lions-Clubs Trier-Basilika e.V.     
Spendenkonto: Sparkasse Trier IBAN DE48 5855 0130 0000 1710 09

Danke für Eure Hilfsbereitschaft und beste Grüße

Lions Club Trier-Basilika

Clubabend | Lutz Schwalbach
Clublokal Weinwirtschaft Trier | Lutz Schwalbach

Treffen des Lions Clubs Trier-Basilika

Veranstaltungskalender (geschlossene Gesellschaft)

Programm Lions-Club Trier-Basilika für das 1. Halbjahr 2022

12.01.2022 Neujahrsempfang. Gedanken zum neuen Jahr und Vorstellung Programm (20 h, online).

26.01.2022 Aktuelles aus der Trier-Gesellschaft e. V. Karlheinz Scheurer, Vorsitzender Trier-Gesellschaft (20 h, online).

09.02.2022 Onlinemarketing Trends 2022. Thomas Stieren, RDTS AG (20 h, online).

23.02.2022 Faszination Mosel. Simone Röhr, GF (20 h, online).

09.03.2022 Spendenübergabe aus dem Adventskalender 2021 mit Vorstellungen der einzelnen Spendenempfänger (20 h in der Weinwirtschaft, Weberbachstraße in Trier).

23.03.2022 Mitgliederversammlung (20 h in der Weinwirtschaft, Weberbachstraße in Trier).

13.04.2022 125 Jahre Caritas. Bernd Kettern, GF Caritas (20 h in der Weinwirtschaft, Weberbachstraße in Trier).

27.04.2022 Der Hafen Trier eine wichtige Logistikplattform. Volker Klassen, GF Trier Hafengesellschaft mbH (19 h, Hafen Trier).

11.05.2022 Casino Gesellschaft Trier. 200 Jahre Bürgergesellschaft. Michael Witzel, Vorsitzender Casino Gesellschaft (20 h in der Weinwirtschaft, Weberbachstraße in Trier).

25.05.2022 Studierendenwerk Trier im Wandel. Andreas Wagner, GF Studierendenwerk (19 Uhr Haus am Baum und Co.).

08.06.2022 Trinkwasser für Trier. Besuch im Wasserwerk Irsch. Arndt Müller oder NN (20 h, Wasserwerk Irsch)

22.06.2022 Amtsübergabe. (20 h in der Weinwirtschaft, Weberbachstraße in Trier).

Bis Ende Februar 2022 finden die Abende nur digital statt.

Ab März 2022 finden, vorbehaltlich der Corona-Situation, mit Ausnahme der Außentermine am 27.04. und 08.06.2022, alle Veranstaltungen in der Weinwirtschaft, Weberbachstraße, Trier, statt, sofern nicht anders vermerkt, beginnend um 20 Uhr.

Spenden hilft! | Clubintern

Förderverein

Vereinigung der Freunde des Lions Club Trier-Basilika e.V.

Vereinigung der Freunde des Lions Club Trier-Basilika e.V.

Der Verein ist ein eingetragener Verein. Er verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung und ist selbstlos tätig.
Der Verein "Vereinigung der Freunde des Lions-Clubs Trier-Basilika e.V." dient als notwendige rechtliche Vereinigung, der berechtigt ist, sachliche und finanzielle Spenden entgegenzunehmen als auch zu gewähren.

Der Verein ist berechtigt, auf Anforderung Spendenquittungen auszustellen.

Unterstützen Sie die "Vereinigung der Freunde des LIONS-Clubs Trier-Basilika e.V." durch Ihre Spende oder Mitgliedschaft.

Der Verein ist berechtigt, auf Anforderung Spendenquittungen auszustellen.

Spendenkonto: Sparkasse Trier
IBAN: DE48 585 501 30 0000 171 009
BIC: TRISDE 55 XXX

Weitere Informationen erhalten Sie gerne beim Präsidenten* oder Vorsitzenden.

Was Lions Mitglieder ausmacht

Aktueller Image- und Motivationsvideo mit Mitgliedern des Lions Club Trier-Basilika und der Region.

Der Lions Club - Wer steckt da drin?
Was ist eigentlich dieser Lions Club und wer ist da Mitglied?
YouTube Video vom 29.4.2021.

 

Herleitung der Namensbezeichnung des Lions Clubs Trier-Basilika:
Die Konstantinbasilika als repräsentatives und bekanntes Bauwerk in Trier war ursprünglich eine römische Palastaula und Residenz des römischen Kaisers im 4. Jahrhundert. Ihr späterer Name als Konstantinbasilika geht auf den römischen Kaiser Konstantin dem Großen zurück. Ihr Bautyp entspricht eher einer Saalkirche als einer Basilika. Die Konstantinbasilika war nie katholische Kirche, was häufig aus dem katholischen Wort Basilika fälschlich vermutet wird. Sie wurde 1856 auf ewige Zeit an die evangelische Kirchengemeinde übergeben und ist seit 1986 Teil des UNESCO-Welterbes „Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier“ sowie nach der Haager Konvention ein geschütztes Kulturgut.